Startseite
  Über...
  Archiv
  Uferlos, bisexuell
  Ritzen Sex & Meerschweinchen
  SVV
  Förderliche Aussagen
  Borderline Persönlichkeitsstörung
  (Pro) Ana
  Meine Mama
  Missbrauch
  Magersucht online
  Alkohol
  "ich will durchhalten"
  Meine Freundin Ana
  Pro Mia
  Todessehnsucht
  Drogen
  bdsm
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Sophie - eleanor McEvoy
   The Reality of Bulimia
   novafeel
   Pure Ana
   rotetraenen
   Sklavenzentrale
   Orgish Forums (gore)
   Schwedisches Radio
   Lesben Community
   Fettrechner
   Jappy



http://myblog.de/rosengartenbewohner

Gratis bloggen bei
myblog.de





Irgendwann muss auch ich mich mal outen, warum nicht hier dafür üben *lach*

Sich als uferlos zu outen ist allerdings nicht einfach.
Wo wird jemand akzeptiert der sich nichtmal für ein bevorzugtes Geschlecht entscheiden kann?
Der frau, Mann und TV hinterhersieht und alle anziehend finden kann.

Nichtmal im Internet gibts für solche Menschen große Bühnen.
Enige wenige Unterforen in Lesbenforen sind zum Austausch eingeschränkt geeignet. Netzwerke für bisexuelle gobt es viel zu wenig. Dabe braucht gerade diese nicht akzeptierte Lebensart Raum um für Anerkennung zu kämpfen.

Bisexuelle sind weder alle psychiosch gestört, noch entscheidungsfaul. Sie nehmen einfach mit was sie kriegen können und schränken sich nicht selber ein. Ich finde da nichts verwerfliches dran sein Leben in vollen Zügen zu genießen.


Wikipedia sagt;
"Als Bisexualität (eigentlich „Ambisexualität“, nach der altgriech. Vorsilbe bi- für „zwei“) bezeichnet man die Neigung, sich zu Menschen (beziehungsweise Artgenossen) beiderlei Geschlechts sexuell hingezogen zu fühlen. Als Kurzform ist das Adjektiv bi gebräuchlich.

Obwohl es keine Voraussetzung für die Bisexualität ist, seine Neigung auszuleben, werden in der Regel nur solche Menschen als bisexuell bezeichnet, die mit Personen beiderlei Geschlechts sexuelle Beziehungen oder Partnerschaften einzugehen bereit sind.

Als Bisexualität wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gelegentlich auch das Vorhandensein von beiderlei Geschlechtsmerkmalen an einem Individuum bezeichnet."



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung