Startseite
  Über...
  Archiv
  Uferlos, bisexuell
  Ritzen Sex & Meerschweinchen
  SVV
  Förderliche Aussagen
  Borderline Persönlichkeitsstörung
  (Pro) Ana
  Meine Mama
  Missbrauch
  Magersucht online
  Alkohol
  "ich will durchhalten"
  Meine Freundin Ana
  Pro Mia
  Todessehnsucht
  Drogen
  bdsm
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Sophie - eleanor McEvoy
   The Reality of Bulimia
   novafeel
   Pure Ana
   rotetraenen
   Sklavenzentrale
   Orgish Forums (gore)
   Schwedisches Radio
   Lesben Community
   Fettrechner
   Jappy



http://myblog.de/rosengartenbewohner

Gratis bloggen bei
myblog.de





10. Mai 2007 ein neues Tief

update

Ich schlafe kaum noch
nur so 1-3 Stunden über den Tag verteilt
mein Körper verfällt zusehends
man sieht mir an wie müde ich bin
ich kann kaum mehr denken
spreche langsam und undeutlich
bin überreizt oder überdreht
habe Sekundenschlaf in der Bahn
sehe nicht mehr deutlich
menie Muskeln in Arm und Bein zucken
zum Sport bin ich zu müde
zum Treppen steigen auch
Ich bin lahm, langweilig und müde
einfach unendlich müde
und nichts scheint zu helfen
Ich habe Albträuime am Tag
seh und hör Dinge die ich nicht erkennen kann
einfach mies lsutig fies gemein dumm blöd schön interessant nett

Überlastet bin ich auch mit
der Ausbildung, den Prüfungen
und auf der Arbeit
Zu viele Dinge die ich beachten muss
und ich mus smich verstellen
damit niemand merkt wie es mir geht

Traurig bin ich
sehr treurig mit echten Tränen im Augenwinkel
Meine Mama hat bald Geburtstag
ich hör ale Musik und denk manchmal an sie

Von meiner normalen Reizüberflutng ist nichts zu merken
ich bin so lahm dass mein Hirn damit zurechtkommt
Hab total runtergefahren und nehm kaum was wahr
und wenn dann nur sehr langsam

Ich muss dauernd lachen
weil ich überarbeitet überdreht und todmüde bin
nichtmal mehr lebensmüde
einfach am Ende mit den Kräften

ich würd glatt gute nacht sagen
aebr ich seh es nicht mehr ein mich hinzulegen
hab Msuik an, Räuscherstäbchen
bin glücklih mit einem Herrn dessen Aufgaben ich erfüllen darf
das hält mich im Hier und Jetzt
jedenfalls diese Schmerzen

naja
bis dann und wann Tagebuch
10.5.07 22:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung