Startseite
  Über...
  Archiv
  Uferlos, bisexuell
  Ritzen Sex & Meerschweinchen
  SVV
  Förderliche Aussagen
  Borderline Persönlichkeitsstörung
  (Pro) Ana
  Meine Mama
  Missbrauch
  Magersucht online
  Alkohol
  "ich will durchhalten"
  Meine Freundin Ana
  Pro Mia
  Todessehnsucht
  Drogen
  bdsm
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Sophie - eleanor McEvoy
   The Reality of Bulimia
   novafeel
   Pure Ana
   rotetraenen
   Sklavenzentrale
   Orgish Forums (gore)
   Schwedisches Radio
   Lesben Community
   Fettrechner
   Jappy



http://myblog.de/rosengartenbewohner

Gratis bloggen bei
myblog.de





16. Februar

Schmerzen
jemanden der mich hasst oder verabscheut
irgendwas
nur damit ich merke dass ich noch da bin
dass ich einen Körper habe
etwas merken kann
und nicht zerfalle

alles ist so hohl, leblos, meine Arme, meine Beine, min Kopf. Ich habe stundenlang liegen müssen weil ich unfähig war mich zu bewegen, weil mein Kopf irgendwas gearbeitet hat - ohne mich


Ich wünsche dass mich jemand schlägt
mir die Luft abdreht
mich tritt
hasst
bespuckt
in eine Ecke tritt
und mich dann in den Arm nimmt
ja, genau das brauche ich jetzt

Veränderungen
16.2.07 23:41


alaaf

Warum ein Kostüm kaufen wenn man alles was man als "Verkleidung" nehmen möchte zuhause hat...

17.2.07 16:18


Veilchendienstag

Ich habe mal wieder nachgedacht
habe Freunde weggeschickt
weil ich denken musste
bis eben

Worüber?
Ich hatte die Karnevalstage wirklich richtig Spaß
so viel wie lang nicht mehr oder nie da gewesen
Ich war draußen mit fremnden und bekannten Gesichtern
habe auf meine Grenzen geachtet, gefeiert, gsungen, getanzt,
ein bisschen erzählt, sogar mit meinem burder gesprochen,
ich konnte stolz auf meinen Zwillingsbruder sein,
hab mich nach Wohnungen umgesehen, telefoniert,
gegessen udn getrunken und kaum darauf geachtet,
geschlafen und mich gepflegt
und sogar akzeptiert gehabt dass ich nunmal bisexuell sein kann
...ich habe ein Stück weit gelebt kann ich behaupten
Dann kam die Frage auf warum es mir denn seit gestern abend schlechter geht
Mir fehlt es krank zu sein
da fehlt mindestens eine Essstörung und ein Schnitt im Arm
wenn nicht sogar der Alkohol oder sonstwelches Zeugs dass ich genommen habe
Da fehlen kranke Freunde, weil sie gesünder geworden sind oder ich nichts mehr mit denen zu tun habe
Ich fühle mich ein Stück weit verloren im Leben
das bin ich nicht, das denke ich nur
aber so ists heute

Jetzt ist Denkzeit vorbei
Ich muss morgen früh raus
funkionieren und Leben (zusammen!^^)
20.2.07 23:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung